Landesparteitag

Bouffier bleibt CDU-Landeschef

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier kann sich freuen: Er ist mit großer Mehrheit als CDU-Landesvorsitzender wiedergewählt worden. Beim Landesparteitag gratulierte ihm auch Merkel zu seinem Erfolg.
1 Kommentar
Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier jubelt auf dem 104. Landesparteitag. Quelle: dpa

Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier jubelt auf dem 104. Landesparteitag.

(Foto: dpa)

DarmstadtAuf einem Parteitag in Darmstadt erhielt der 60-Jährige am Samstag 278 von 289 abgegebenen Stimmen. Das entspricht einer Zustimmung von 96,5 Prozent. Bei seiner ersten Wahl zum hessischen CDU-Chef vor zwei Jahren hatte Bouffier als Nachfolger Roland Kochs 96 Prozent der Delegiertenstimmen bekommen.

  • dapd
Startseite

1 Kommentar zu "Landesparteitag: Bouffier als CDU-Landeschef wiedergewählt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Bouffier ist in der Tat nicht unsympathisch. Aber großer Zuspruch in der eigenen Partei ist für einen CDU-Vorsitzenden im Ministerpräsidentenrang schon fast normal.
    Ob er die Wahlen in Hessen gewinnen wird, ist eine deutlich andere Frage.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%