Landtagswahl
Claudia Nolte im CDU-Schattenkabinett für Schwerin

Claudia Nolte, unter Helmut Kohl einst Bundesfamilienministerin und für die Konrad-Adenauer-Stiftung in Serbien, soll im Falle einer Regierungsübernahme der CDU in Mecklenburg-Vorpommern Landesfamilienministerin werden. Sie ist das prominenteste Mitglied des Schattenkabinetts der Union.

HB ROSTOCK. CDU-Spitzenkandidat Jürgen Seidel erklärte bei der Vorstellung des Teams am Donnerstag in Rostock, Nolte solle den Bereich Familien- und Sozialpolitik abdecken. Unter den sechs weiteren Mitgliedern in Seidels Kompetenzteam sind nur zwei aktive CDU-Landespolitiker. Seidel sagte, das Team stehe für "Kompetenz und Loyalität", Ministerposten habe er ihnen nicht versprochen.

Zum Schattenkabinett gehören der Geschäftsführer des Landestourismusverbandes, Bernd Fischer, der Vorsitzende des Kreisbauernverbandes Uecker-Randow, Harald Nitschke (Landwirtschaft), und der Neustrelitzer Gymnasialleiter Henry Tesch (Bildung). Außerdem nominierte Seidel die CDU-Vorsitzende der Insel Rügen, Andrea Köster. Langjährige Landtagserfahrung haben CDU-Generalsekretär Lorenz Caffier (Innen) sowie der einstige Innenminister und derzeitige CDU-Fraktionschef, Armin Jäger (Justiz).

Derzeit leitet Nolte das Bildungswerk der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung in Belgrad. Bundeskanzler Helmut Kohl (CDU) hatte die geborene Rostockerin 1994 in die Bundesregierung geholt. Mit damals 28 Jahren war sie das jüngste jemals berufene Kabinettsmitglied.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%