Lebensarbeitszeitkonten
Altersteilzeit soll überflüssig werden

Der Arbeitgeberverband Gesamtmetall will künftig verstärkt Lebensarbeitszeitkonten einsetzen, um den Mitgliedsfirmen seiner 22 Verbände eine altersgerechte Personalpolitik zu ermöglichen. Zu diesem Zweck hat der Verband mit der Allianz-Gruppe ein Modell entwickelt, das angesparte Zeitguthaben im Falle einer Insolvenz absichert.

BERLIN. „Nachdem der Gesetzgeber das Rentenalter auf 67 Jahre angehoben hat und die Altersteilzeit nicht mehr vom Staat gefördert werden soll, werden Arbeitszeitkonten in Zukunft an Bedeutung gewinnen“, begründete die Hauptgeschäftsführerin von Gesamtmetall, Heike Maria Kunstmann, das Konzept. Denn das lebenslange Ansparen von Arbeitszeitguthaben sei ein Königsweg, wenn es darum gehe, unabhängig von gesetzlichen Vorruhestandmodellen die Arbeitszeit in höherem Alter ohne Einkommensverlust zu reduzieren oder weiter ohne Abschläge bei der Rente vorzeitig in den Ruhestand zu wechseln.

Das mit der Allianz vereinbarte Modell bietet den Unternehmen zwei Möglichkeiten: Die Arbeitszeitguthaben können entweder nach Art einer Lebensversicherung mit garantierter Mindestverzinsung und Überschussbeteiligung bei der Allianz-Leben oder in einem Fonds bei der Allianz Global-Investors angespart werden. Die Konten werden von der Allianz verwaltet und können je nach betrieblicher Ausgestaltung zur Finanzierung eines vorzeitigen Ruhestands, aber auch für Qualifizierungszeiten oder Auszeiten im Beruf, so genannte Sabbaticals, verwendet werden. Schließlich besteht auch die Möglichkeit, die erworbenen Guthaben in die Metall-Rente einzuzahlen, über die derzeit bereits rund 200 000 Beschäftigte der Metall- und Elektroindustrie zusätzlich für das Alter vorsorgen.

Für die Beschäftigten ist es vor allem deshalb attraktiv, das Entgelt für einen Teil der geleisteten Arbeit auf ein verzinstes Arbeitszeitkonto einzuzahlen, weil diese Form der Gehaltsumwandlung von Steuern und Sozialabgaben befreit ist. Steuern und Abgaben werden erst fällig, wenn das Konto etwa für einen gleitenden Übergang in den Ruhestand aufgelöst oder im Alter als Zusatzrente ausgezahlt wird.

Nach Modellrechnungen der Allianz kann ein Beschäftigter, der ab dem 27. Lebensjahr jährlich 1 200 Euro „einzahlt“, bis zum 60. Lebensjahr ein Guthaben von 132 500 Euro erwerben. Es würde ihm ermöglichen, zweieinhalb Jahre vor Erreichen des Rentenalters ohne Abschläge bei der Rente in den Ruhestand zu gehen. Bei einem 50-Jährigen kämen bis zum 60. Lebensjahr auf diese Weise immerhin noch rund 17 000 Euro zusammen. Verlässt ein Mitarbeiter das Unternehmen, kann er sich den Gegenwert seines Arbeitszeitguthabens plus Zinsen auszahlen oder auf seinen Metallrenten-Anspruch übertragen lassen.

Bislang fehlen in den meisten Tarifbezirken der Metallindustrie allerdings noch die tarifpolitischen Voraussetzungen für die Umsetzung des Konzepts. Tarifverträge für Arbeitszeitkonten gibt es nur in den Tarifbezirken Nordrhein-Westfalen und Baden-Württemberg. Auch in Bayern ist der Weg frei, da der dortige Manteltarifvertrag es den Betriebsparteien freistellt, entsprechende Verträge abzuschließen.

Die Allianz ist seit 2001 im Zeitwertkontengeschäft aktiv. Sie hat bislang für rund 3 000 Unternehmen Produkte entwickelt mit einem Gesamtvolumen von rund 300 Mill. Euro. Den 6 000 Unternehmen, die dem Arbeitgeberverband Gesamtmetall angeschlossen sind, bietet die Allianz mit dem nun abgeschlossenen Rahmenvertrag Sonderkonditionen, die, so Tobias Pross von der Allianz Pensions Partners GmbH, um bis zu 35 Prozent unter den Kosten liegen, die die Allianz einem Einzelunternehmen in Rechnung stellt. Gesamtmetall hofft, dass langfristig zwei Millionen Beschäftigte von dem freiwilligen Angebot Gebrauch machen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%