Lexikon des ökonomischen Flachsinns
Zinssenkung

Im Wahlkampf bleibt die wirtschaftliche Vernunft oft auf der Strecke. Doch die Politiker sollten damit nicht durchkommen. Deshalb hat das Handelsblatt das "Lexikon des ökonomischen Flachsinns" gestartet.

Fordert Wirtschaftsminister Wolfgang Clement. Damit soll das Wachstum angekurbelt werden. Clement zeigt dabei auf die EZB. Doch durch Wiederholungen wird diese Forderung nicht berechtigter. Was der Wirtschaft fehlt, sind die richtigen Rahmenbedingungen, die sie zu Investitionen animieren können.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%