Linke-Vorsitzende
Kipping hält Absturz ihrer Partei für beendet

Nach den schweren Wahldebakeln der vergangenen Monate sieht die neue Chefin Katja Kipping die Linkspartei wieder stabilisiert. Das „Bibbern um die Fünf-Prozent-Hürde“ sei beendet. Umfragen zeichnen ein anderes Bild.
  • 11

BerlinNach mehreren Wahlniederlagen und gesunkenen Umfragewerten in den vergangenen Monaten sieht die Linke-Vorsitzende Katja Kipping ihre Partei jetzt wieder stabilisiert. Es sei mit der Linken nach der Wahl des neuen Vorstandes Anfang Juni in Göttingen in den Umfragen nicht weiter bergab gegangen, sagte sie am Sonntag im ZDF-Sommerinterview. „Wir sind auf jeden Fall weg vom Bibbern um die Fünf-Prozent-Hürde. Und das ist ein guter Start in den Wahlkampf.“

Die Linke war zuletzt bei der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Mai aus dem Parlament geflogen. Bei der nächsten Landtagswahl am 20. Januar in Niedersachsen muss sie ebenfalls um die Rückkehr ins Parlament bangen. Eine Umfrage sah sie dort vor wenigen Tagen bei 5 Prozent.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Linke-Vorsitzende: Kipping hält Absturz ihrer Partei für beendet"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Danke für den Link !
    Wer sich die Inkompetente Oberflächlichkeit noch nicht kennt sollte diesen Link verwenden , keine(r) redete bisher weiter am Thema vorbei als diese Person !

  • ach ja wirklich ? Der Meinung bin nicht, Frau Wagenknecht weiss sehr wohl Bescheid :

    http://www.youtube.com/watch?v=A7i6gwDSTyo

    http://www.youtube.com/watch?v=7nwFsTXWUkk

    und Sie hat da da Mut wo das Böse die Dreistigkeit hat !

  • der Meinung bin ich auch !

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%