Deutschland Mehr Geld für den Osten

Im Wahlkampf bleibt die wirtschaftliche Vernunft oft auf der Strecke. Doch die Politiker sollten damit nicht durchkommen. Deshalb hat das Handelsblatt das "Lexikon des ökonomischen Flachsinns" gestartet.
Gregor Gysi. Foto: dpa Quelle: dpa

Gregor Gysi. Foto: dpa

(Foto: dpa)

Fordert Gregor Gysi. Was er nicht sagte: Noch liegen die Länderetats im Osten bei den Einnahmen dank 156-Milliarden-Euro-Solidarpakt-II, EU-Geldern und Subventionen bei 140 Prozent über den Vergleichswerten im Westen. Wen kümmert's. Hauptsache, Ressentiments werden bedient.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%