Meinungsaustausch an der Rennbahn
Top-Manager fremdeln noch mit Merkel

Angela Merkel bemüht sich um die Gunst der deutschen Top-Manager. In einem vertraulichen Gespräch will sie am Samstag Kontakte zu den Spitzenvertretern der Wirtschaft knüpfen. Ein wichtiger Schritt. Denn noch fremdelt die Führungsriege mit der CDU-Chefin.

HB BERLIN. Die Umfragen, in denen die CDU/CSU die SPD mit weitem Abstand hinter sich lässt, werden in den Vorstandsbüros genau gelesen. Auch eine Studie in der August-Ausgabe des Wirtschaftsmagazins "Capital" wurde dort aufmerksam registriert. Bei der Befragung von 500 Führungskräften lag Merkel überraschend vor Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD): 68 Prozent sprachen sich für die CDU-Vorsitzende aus; nur noch 27 Prozent gaben noch dem "Genossen der Bosse" den Vorzug.

Allerdings hat sich die Vorliebe der Manager für die Kandidatin erst in jüngster Zeit entwickelt. Bei einer ähnlichen Umfrage im Frühjahr schnitt Merkel noch viel schlechter ab. Mehr als die Hälfte der Befragten erklärten damals noch, ihr fehle fürs Kanzleramt das Format.

Eine Frau an der Spitze der Regierung? An diesen Gedanken müssen sich die meisten deutschen Top-Manager erst noch gewöhnen. Die Chef-Etagen der wichtigsten Konzerne sind bis heute eine Männergesellschaft. Eine Vorsitzende gibt es in den Vorständen der 30 DAX-Konzerne nirgendwo. Alles in allem sitzen dort gerade einmal zwei Frauen. Trotzdem richtet sich die Wirtschaft darauf ein, dass es nach der Wahl am 18. September mit einiger Wahrscheinlichkeit eine Bundeskanzlerin Angela Merkel geben wird.

Die Lieblings-CDUler der Wirtschaft bleiben jedoch Ministerpräsidenten mit Praxiserfahrung wie Christian Wulff oder Roland Koch. Mit der Physikerin aus dem Osten, die noch nie einen Arbeitstag in einem Privatunternehmen verbrachte und in keinem einzigen Aufsichtsrat sitzt, taten sich viele dagegen schwer. Zumal die Wirtschaftsführer mit Schröder über die Jahre hinweg ganz gut zurecht gekommen sind.

Seite 1:

Top-Manager fremdeln noch mit Merkel

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%