Der Abwärtstrend der SPD setzt sich fort: Die Sozialdemokraten kommen in einer Umfrage nur noch auf 16 Prozent. Die Union hingegen auf 34.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Man kann sich ja bei der Entwicklung bald nicht mehr über den Sozi ärgern. Ekel Alfred würde sich im Grab umdrehen.

  • Mit 16% ist die Partei überbewertet, verdient sind unter 5%.

  • Bravo, weiter so - 16% sind noch zu viel!

  • Wen wunderts- was Gas gerd , Steinbrück nahles und Gabriel die letzten Jahre abgeliefert haben ist eine einzige
    Frechheit gegen das eigene Volk- gabriel wechselt jetzt auch noch als Lobbyist zu Siemens und macht sich wie Schröder und Steinbrück die Taschen weiter ordentlich voll- dabei sollte es dirkete Wechsel grad auch auf drängen der SPD nicht mehr geben- wo bleibt der rot grüne Aufschrei über soviel Frechheit?
    Gigantische Übergangsgelder und Diäten soiwe renten und Pensionsgelder erwarten Gabriel und ander "Volksvertreter " auch weiterhin in 5 stelliger Höhe. Deswegen bleibt es für die SPD weiter im Umfragetief und es geht sogar weiter bergab wenn die bevorstehende Rezzession voll auswirkt und Millionen Deutsche wieder arbeitslos sein werden. Die Politik hat aus Weimarer Republik nichts gelernt macht immer wieder die gleichen Fehler mit der Folge neuen nationalstaatlichen Denkens was zum Brexit geführt hat- weitere EU Staaten werden folgen in dieser EU Schulden und Misswirtschafts EU- neue Strukturen sind daher dringedn notwendig. Die Schweiz oder Norwegen können Beispiel geben was anders laufen muss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%