Merkel verabschiedet Stoiber
„Nicht nur harmonische Stunden“

Zum Abschied von CSU-Parteichef Edmund Stoiber hat Bundeskanzlerin Angela Merkel Geheimnisse der langjährigen Zusammenarbeit preisgegeben. „Es war nicht immer einfach mit Dir“, sagte die CDU-Chefin. Ein „bisschen enttäuscht“ sei sie vom kürzlichen Frühstück Stoibers mit ihrem Vorgänger.

HB MÜNCHEN. „Es wäre ja nun falsch zu sagen, wir hätten nur harmonische Stunden verbracht“, sagte die CDU-Chefin bei der Feier zu Stoibers 66. Geburtstag vor CSU-Parteitagdelegierten. Während der harten Verhandlungen zur Gesundheitsreform sei vermutet worden, sie beide hätten „ganze Nächte“ miteinander zugebracht. „Keiner hat vermutet, dass das schöne Nächte waren, schon gar nicht die schönsten unseres Lebens“, sagte Merkel.

Stoiber tritt an diesem Samstag als CSU-Chef ab, am Sonntag auch als bayerischer Ministerpräsident. Merkel und Stoiber hatten sich vor 17 Jahren kennengelernt. Merkel betonte: „Irgendwie haben wir immer wieder zueinander gefunden.“

Das kürzliche gemeinsame Frühstück von Stoiber und dem früheren Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) nahm Merkel dem Geburtstagskind übel – zumindest verbal: „Da war ich doch ein bisschen enttäuscht, weil – unser Frühstück in Wolfratshausen erschien mir ziemlich einzigartig.“ Stoiber hatte Merkel im Jahr 2002 bei einem Frühstück in seinem Haus die Kanzlerkandidatur abgetrotzt.

Merkel lobte die „preußischen Tugenden“ des Oberbayern Stoiber – „Verlässlichkeit, Geradinigkeit, Pflichtbewusstsein. „Eine fehlt noch, an der könntest Du ein bisschen arbeiten: Pünktlichkeit.“

EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso erklärte in einer auf Deutsch gesprochenen Videobotschaft, er habe „einen Spitzenmann“ nach Brüssel geholt. Stoiber wird nach seinem Rücktritt oberster Bürokratiebekämpfer der Europäischen Union.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%