Metternich
Kämpfer gegen die Kreditklemme

Der Kreditmediator ist im Amt: Bankmanager Hans-Joachim Metternich soll bei schleppender Kreditvergabe vermitteln und Banken zu mehr Darlehen drängen. Ob sich die mit dem neuen Amt verbundenen Hoffnungen allerdings realisieren lassen, steht in den Sternen.
  • 0

HB BERLIN. Der Bankmanager Hans-Joachim Metternich soll im Auftrag der Bundesregierung als Vermittler zwischen Firmen und Banken gegen eine Kreditklemme kämpfen. Das Kabinett beschloss am Mittwoch die Berufung des 66-Jährigen zum Kreditmediator. Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) hatte Metternich für den neuen Posten vorgeschlagen.

Der Mittelstand, der über die schleppende Kreditvergabe der Banken klagt, erhalte nun eine zentrale Anlaufstelle. "Ich hoffe darauf, dass es durch die Arbeit des Mediators gelingen wird, zusammen mit der Finanzwirtschaft für eine große Zahl von Unternehmen den Weg zu einem Kredit doch noch zu ebnen", sagte Brüderle. Deutschland orientiert sich dabei an einem französischen Modell, das vor gut einem Jahr gestartet wurde. Anders als im Nachbarland hat der deutsche Mediator jedoch wenig Macht.

„Bei einem Mediator handelt es sich um einen Mittelsmann, Vermittler oder auch Schlichter, der die Aufgabe hat, Konflikte zwischen mindestens zwei Vertragsparteien beizulegen“, lautet die allgemeine Begriffsbeschreibung der neuen Funktion. Für den konkreten Fall erläutert das Wirtschaftsministerium: „Der Kreditmediator soll die Beschwerden der Fremdkapital suchenden Unternehmen bündeln und konstruktive Lösungen mit der Kreditwirtschaft finden. Im Kern sollte ein solcher Mittler, um seine Funktion wirkungsvoll erfüllen zu können, eine neutrale Position einnehmen, also keiner der Konfliktparteien angehören. Der neue Kreditmediator soll, wie Kanzlerin Angela Merkel kürzlich erläuterte, mit dafür sorgen, „dass Unternehmen, die Schwierigkeiten haben, zu vernünftigen Bedingungen an Kredite“ kommen. Er soll sich nach dem Willen von Wirtschaftsminister Rainer Brüderle vornehmlich um mittelständische Firmen kümmern.

Hans-Joachim Metternich ist seit 1997 Sprecher der Geschäftsführung der landeseigenen Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz (ISB), die er mit aufgebaut hat. Zuvor war der heute 66-Jährige Manager im rheinland-pfälzischen Wirtschafts- und Verkehrsministerium tätig. Die ISB ist das zentrale Wirtschaftsförderinstitut des Landes, in dem Brüderle mehr als zehn Jahre Wirtschaftsminister war. Aus einer Kombination aus Zuschüssen, Darlehen, Bürgschaften, Garantien und Beteiligungen schnürt die ISB Finanzierungspakete, etwa für Existenzgründer, Unternehmer und Investoren, wie das Institut seine Aufgabe beschreibt. Metternichs Werdegang lässt SPD-Fraktionsvize Hubertus Heil vermuten, hier werde eher ein alter Bekannter Brüderles in ein neues Amt befördert, als dass da jemand komme, der den Banken ernsthaft Schrecken einjagen könne.

Metternich soll nach Angaben des Wirtschaftsministeriums von einem Mitarbeiterstab unterstützt werden. Er soll seinen Sitz in der Bankenmetropole Frankfurt haben. „Nach Festlegung des Mediationsverfahrens und Aufbau der Strukturen sollen Anträge auf Einleitung einer Mediation ab dem 1. März 2010 entgegengenommen werden können“, hieß es. Von einem Etat in der Größenordnung von zwei bis drei Millionen Euro für den Mediator war in der Presse die Rede. Merkel erhofft sich zudem, dass es auch auf regionaler Ebene künftig Mediatoren gibt, die mit Metternich zusammenarbeiten.

Kommentare zu " Metternich: Kämpfer gegen die Kreditklemme"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%