Mindestlohn
Welche Branchen es demnächst treffen könnte

„Mindestens zehn“
Der Mindestlohn kommt – und zwar nicht nur in der Postbranche. Das jedenfalls sagte SPD-Fraktionschef Peter Struck am Wochenende. „Zehn Branchen stehen mit konkreten Anträgen vor der Tür, die in das Entsendegesetz aufgenommen werden wollen und einen Mindestlohn fordern.“ Die Zahl zehn ist nicht neu. Schon im Frühjahr hatte der damalige Arbeitsminister Franz Müntefering angekündigt, Mindestlöhne für zehn Branchen vorzubereiten, die 4,4 Millionen Beschäftigte betreffen könnten.

Ein weites Feld
Struck hatte im Dezember bereits den Garten- und Landschaftsbau, Wachdienste und Fleischerei- und Schlachtbetriebe als Kandidaten benannt. Forderungen nach Mindestlöhnen gibt es auch für die Entsorger, Friseure, das Bäckerhandwerk, den Einzelhandel, die Landwirtschaft und das Hotel- und Gaststättengewerbe. Jüngst hatte die Gewerkschaft Verdi angekündigt, sie wolle einen Mindestlohn in der Pflege durchsetzen und forderte eine Aufnahme ins Entsendegesetz.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%