Ministeriumskreise: Michael Link wird Staatsminister im Auswärtigen Amt

Ministeriumskreise
Michael Link wird Staatsminister im Auswärtigen Amt

Der 48-jährige Europaexperte Michael Link wird Nachfolger von Werner Hoyer, der als Präsident zur Europäischen Investitionsbank wechselte. Schon seit längeren galt Link als Favorit für den Posten.
  • 0

BerlinDer FDP-Bundestagsabgeordnete Michael Link wird neuer Staatsminister im Auswärtigen Amt. Link solle so schnell wie möglich zum Nachfolger von Werner Hoyer (FDP) ernannt werden, verlautete am Montag aus Ministeriumskreisen.

Hoyer war im Januar an die Spitze der Europäischen Investitionsbank gewechselt. Der 48-jährige Link galt schon länger als Favorit für den Posten.

Link, der ein Übersetzerdiplom in Französisch und Russisch hat, arbeitete Anfang der 90er Jahre als freier Mitarbeiter des EU-Parlaments. Von 1999 bis 2002 war er nach Angaben auf seiner Website Referent des ehemaligen Außenministers Klaus Kinkel (FDP). Seit 2009 ist Link europapolitischer Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion und Mitglied im Bundesvorstand der Liberalen. Er gehört zudem dem EU-Ausschuss und dem Auswärtigen Ausschuss des Bundestags an.

Links Vorgänger im Amt des Staatsministers im Auswärtigen Amt, Hoyer, war zeitweise als potenzieller Nachfolger von Außenminister Guido Westerwelle (FDP) gehandelt worden, als dieser wegen der Krise seiner Partei unter Druck stand.

afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ministeriumskreise: Michael Link wird Staatsminister im Auswärtigen Amt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%