Mobilfunk
Rösler kritisiert Fusionspläne von Telefonica und E-Plus

Wirtschaftsminister Rösler schwingt sich zum Anwalt der Mobilfunknutzer auf. Bei der Fusion von E-Plus und O2 stellt er Bedingungen: Preiswettbewerb müsse bleiben. Und: „Es darf keine Kostenspirale nach oben geben.“
  • 12

BerlinDie Bundesregierung stellt beim Verkauf des deutschen Mobilfunkbetreibers E-Plus an den Telefonica-Konzern Bedingungen: „Der Preiswettbewerb muss bleiben, es darf keine Kostenspirale nach oben geben“, sagte Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) dem Handelsblatt. Für die Akzeptanz der Kunden und damit für den Erfolg der Fusion sei entscheidend, dass die Interessen der Mobilfunknutzer gewahrt blieben, sagte Rösler. Zudem müssten die bisherigen Qualitätsstandards und auch Investitionen in ein hochleistungsfähiges Mobilfunknetz gewährleistet sein.

Bei der Fusion droht auch Widerstand vom Bundeskartellamt: Bundeskartellamtspräsident Andreas Mundt und der Vorsitzende der Monopolkommission, Daniel Zimmer, zurückhaltend zu dem Vorhaben geäußert. „Die Verringerung von vier auf drei Anbieter ist wettbewerbsrechtlich alles andere als ein Selbstläufer, zumal gerade E-Plus in der Vergangenheit beim Preiswettbewerb besonders aktiv war“, sagte Mundt. „Wir sehen natürlich auch den hohen Investitionsbedarf in der Branche und den daraus resultierenden Konsolidierungsdruck. Hier steht eine sehr sorgfältige Prüfung an.“

Am Dienstag hatte die niederländische E-Plus-Mutter KPN den Verkauf von E-Plus an den spanischen Telekomkonzern Telefonica bekanntgegeben.

Kommentare zu " Mobilfunk: Rösler kritisiert Fusionspläne von Telefonica und E-Plus"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Hallo Zusammen, was soll das denn ? Sollen die Mobilfunkbetreiber rentabel sein ja oder nein ? Wir dürfen Herrn Rössler ja auch nicht die Pension bzw. die Bezüge kürzen, bzw. die Steuern bestimmen... Smartphones und deren Benutzung kosten nun mal Geld... Das hat mit telefonieren im eigentlichen Sinne nichts mehr zu tun.

  • who the fuck is Rösler? Den Typen nimmt doch keiner aus der Wirtschaft wirklich wahr ;)

  • hat er vielleicht etwas weniger Einnahmen bei den Lobbyisten?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%