Müller-Interview: „Wir werden wieder bei der Kernenergie landen“

Deutschland
Müller-Interview: „Wir werden wieder bei der Kernenergie landen“

Der Vorstandsvorsitzende der RAG über den Energiemix der Zukunft, knappe Rohstoffe und die Neuausrichtung des ehemaligen Bergbaukonzerns

Herr Müller, Sie und der neue BDI-Präsident Jürgen Thumann laden für den 8. März zu einer nationalen Rohstoffkonferenz nach Berlin. Wenn sich schon der Kanzler ansagt, muss die Lage ernst sein.

Müller: Deutschland ist als rohstoffarmes Land extrem von Importen abhängig. Da aber die Versorgung bislang recht reibungslos läuft, interessiert es niemanden, was passiert, wenn es einen Engpass gibt. Dieses Thema ist meines Wissens das letzte Mal 1972 umfassend beackert worden – im Bericht „Grenzen des Wachstums“ des Club of Rome.

Das klingt eher nach wissenschaftlichem Gedankenaustausch als nach konkreten Lösungen.

Müller: Ganz und gar nicht! Am Beispiel Koks erleben wir doch zurzeit, was eine deutliche Verknappung – und die damit einhergehende eklatante Verteuerung – eines wichtigen Vorproduktes letztlich für negative Konsequenzen haben kann. Allein im Mittelstand, so Herr Thumann, sind 40 000 Arbeitsplätze in Gefahr. Knall auf Fall, unter anderem durch die sprunghafte Nachfrage aus China, haben sich die Preise für Koks zur Stahlerzeugung zeitweise von 80 auf 450 Dollar mehr als verfünffacht.

Die Konferenz soll die Begleitmusik für den Neubau von Kokereien in Deutschland anstimmen?

Müller: Koks ist doch nur ein Beispiel. Wir müssen über alle Rohstoffe reden, von denen man meint, sie kommen hier wie selbstverständlich an. Bei Koks erleben wir jetzt die Folgen der Rohstoffkrise. Aber was passiert, wenn ein seltenes Metall wie Palladium in Deutschland plötzlich fehlt? Vielleicht nichts, vielleicht stehen alle Räder still.

Wissen Sie es nicht?

Müller: Nein, und das beunruhigt mich sehr. Die Konferenz soll das Bewusstsein für diese Problematik schärfen. Wenn wir gute Arbeit leisten, können wir vielleicht Grundzüge einer Strategie formulieren. Und die wird über die Zukunftsfähigkeit des Industriestandortes Deutschland mit entscheiden.

Seite 1:

Müller-Interview: „Wir werden wieder bei der Kernenergie landen“

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%