Nach der Bundestagswahl
Müntefering kündigt seinen Rückzug aus der Politik an

Vizekanzler Franz Müntefering hat angedeutet, sich nach der Bundestagswahl 2009 aus der Politik zurückzuziehen.

HB BERLIN. „Im Jahre 2009, da bin ich über 67, und dann habe ich es auch verdient, dass ich beiseite gehen kann“, sagte Müntefering am Samstag in Berlin auf die Frage nach seinen Ambitionen auf eine Kanzlerkandidatur bei der nächsten Bundestagswahl.

Müntefering war Ende Oktober nach einer Abstimmungsniederlage im SPD-Vorstand als Parteivorsitzender zurückgetreten und hatte damit die SPD mitten in den schwierigen Koalitionsverhandlungen mit CDU und CSU in eine Führungskrise gestürzt. In der großen Koalition mit der Union übernahm er das Arbeitsministerium.

Vor einigen Wochen sorgte Müntefering in den Spitzen von Partei und Bundestagsfraktion sowie bei der Union für Unmut, weil er ohne vorherige Absprachen einen früheren Umstieg auf die Rente mit 67 angekündigt hatte, als bislang geplant.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%