Nach Plagiatsaffäre
SPD empört über Berufung Koch-Mehrins

Ihren Doktortitel hat die FDP-Europaabgeordnete Silvana Koch-Mehrin nach Plagiatsvorwürfen verloren. Trotzdem will ihre Partei sie nun in einen EU-Forschungsausschuss entsenden. Eine Farce, meint die SPD.
  • 18

DüsseldorfDass die FDP Silvana Koch-Mehrin, der die Universität Heidelberg vor rund einer Woche den Doktortitel wegen Plagiatsvorwürfen entzog, als Vollmitglied in den Ausschuss für Industrie, Forschung und Energie des Europäischen Parlaments berufen hat, sorgt für Empörung bei der SPD. „High-Tech-Standort Deutschland? Bildungsrepublik? Exzellenzinitiative? Die Wirklichkeit ist anders: Schwarz-Gelb verhöhnt Wissenschaft und Forschung“, sagte der Vize-Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Ulrich Kelber, Handelsblatt Online. Erst habe Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) den Ideenklau des früheren Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) als Kavaliersdelikt verteidigt, jetzt befördere die FDP die Plagiatorin Koch-Mehrin ausgerechnet in den Forschungsausschuss. „Die Wissenschaftswelt lacht über Deutschland“, sagte Kelber. 

Koch-Mehrin tauscht den Ausschuss-Sitz mit ihrem Parteikollegen Jorgo Chatzimarkakis, der ebenfalls durch Plagiatsvorwürfe belastet ist. Laut FDP ist der Wechsel allerdings „schon lange Zeit geplant“. Es bestehe kein Zusammenhang mit den aktuellen Ereignissen.  Die Universität Heidelberg hatte am Mittwoch vergangener Woche angekündigt, Koch-Mehrin den Doktorgrad zu entziehen, weil sie in ihrer Dissertation abgeschrieben habe. Wegen der Plagiatsaffäre hatte die FDP-Frau ihre Ämter als Vizepräsidentin des Europaparlaments und als Vorsitzende der FDP-Gruppe im Parlament niedergelegt. Ihr Abgeordneten-Mandat hat sie jedoch behalten.

Dietmar Neuerer
Dietmar Neuerer
Handelsblatt / Reporter Politik

Kommentare zu " Nach Plagiatsaffäre: SPD empört über Berufung Koch-Mehrins"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Von besonderen Interesse ist in diesem Zusammenhang das es eine Online Petition zu Ihrer Abberufung gibt. In 24 Std. mehr als 6400 Unterzeichner

    http://www.gopetition.com/petitions/resignation-of-silvana-koch-mehrin-from-the-european-pa.html

  • Warum diese Aufregung? Die EU hat keine Doktrandin eingestellt, sondern eine Politikerin.

  • Der Ehrliche ist der Dumme ......
    Lügen, Betrügen, Täuschen .... sind in der Politik wohl eher "positive" Eigenschaften !

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%