"Nachlässigkeit eine Nachtwächter-Innenministers"
FDP fordert NRW-Minister Behrens zum Rücktritt auf

Der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle hat den nordrhein-westfälischen Innenminister Fritz Behrens (SPD) für das Verschwinden des islamischen Extremisten Metin Kaplan verantwortlich gemacht und seinen Rücktritt gefordert.

HB BERLIN. „Jeder Steuerhinterzieher wird besser überwacht als dieser Schwerkriminelle“, sagte Westerwelle am Donnerstag in Berlin. Auch der nordrhein-westfälische FDP- Vorsitzende Andreas Pinkwart schloss sich der Rücktrittsforderung an. Bei einem solchen radikalen Islamisten muss es nach Worten Westerwelles eine lückenlose Überwachung geben. Dazu bestehe jede rechtliche Handhabe. Es gebe kein Gesetzesdefizit, sondern ein Vollzugsdefizit. „Dies ist die Nachlässigkeit eines Nachtwächter- Innenministers.“ Dadurch werde der Rechtsstaat vorgeführt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%