Niedersachsen: Die Gewinner und Verlierer der Wahl

NiedersachsenDie Gewinner und Verlierer der Wahl

David McAllister muss sich geschlagen geben, SPD-Herausforderer Stephan Weil wird neuer Ministerpräsident von Niedersachsen. Doch neben den Hauptakteuren gibt es noch andere Gewinner dieser Wahl - und Verlierer.

  • 2

    Kommentare zu " Niedersachsen: Die Gewinner und Verlierer der Wahl"

    Alle Kommentare

    Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 7:30 bis 21 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

    • @Mazi:
      Sie haben recht!

    • Ein kluges Wahlergebnis! Gratulation an die Niedersachsen!

      Im Bundesrat fällt ein Bundesland nach dem anderen an die Opposition und Angela Merkel muss sich Gedanken darüber machen, ob es wirklich machtpolitisch geschickt ist, jeden potentiellen Mitspieler um die Macht innerhalb der CDU "totzubeisen".

      Mit dieser Politik kann sich kein Spitzenkandidat auf Länderebene einen Machtanspruch ausrechnen. Der Machtverlust in Niedersachsen geht allein auf das Konto von Frau Merkel.

      Auch ansonsten haben die Wähler einen Denkzettel verteilt. Der Machtanspruch der SPD ist so dünn begründet, dass der kleinste Fehler schon wieder den Machtanspruch kostet.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%