Deutschland

_

Niedersachsen: Die Gewinner und Verlierer der Wahl

David McAllister muss sich geschlagen geben, SPD-Herausforderer Stephan Weil wird neuer Ministerpräsident von Niedersachsen. Doch neben den Hauptakteuren gibt es noch andere Gewinner dieser Wahl - und Verlierer.

von Maike FreundBild 3 von 11

Gewinner kann man ihn nicht gerade nennen, aber immerhin bedeutet das Wahlergebnis für SPD-Spitzenkandidaten Peer Steinbrück eine Verschnaufpause: „Wir wissen, wir hätten ein bisschen mehr Rückenwind liefern müssen, das haben wir nicht geschafft“, sagte er nach der Wahl. Aber die Debatte um ihn ist wohl erst einmal beendet - wenigstens wenn es nach der SPD ginge: „Was wären wir für ein jämmerlicher Haufen, wenn wir gleich den Kandidaten auswechseln würden, wenn der Wind mal von vorne kommt“, sagte SPD-Chef Sigmar Gabriel über Steinbrück. Und Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder fügte hinzu: „Steinbrück wird überhaupt nicht in Frage gestellt.“ So einfach ist das.

Bild: dapd