Deutschland
Öger fordert Pflicht zu Sprachkursen für Ausländer

Verpflichtende Sprachkurse für Ausländer hat der türkischstämmige Reiseunternehmer und SPD-Politiker Vural Öger gefordert. In einem Gespräch mit dem Handelsblatt nannte der Europaabgeordnete die Kurse als einen Weg zur besseren Integration von Ausländern.

BERLIN. "Man kann das positiv sanktionieren, indem man ihre Aufenthalts- oder Arbeitsgenehmigungen damit verknüpft. Dringend nötig sind aber auch Kurse in Staatsbürgerkunde. Die deutsche Gesellschaft hat das Recht, von Ausländern zu verlangen, dass sie die gleichen Grundwerte teilen. Wer etwa die Gleichberechtigung von Mann und Frau ablehnt, muss dort bleiben, wo er damit durchkommt", sagte Öger.

Eine bessere Integration der in Deutschland lebenden Türken ist nach Ögers Worten nur möglich über Bildung, Ausbildung und die Arbeit. "Je gebildeter ein Ausländer ist, desto weniger religiös ist er, desto weniger leidet er unter kultureller Zerrissenheit. Rezepte? Beispielsweise bin ich für eine Kindergartenpflicht, damit die Kinder richtig Deutsch können, wenn sie in die Schule kommen. Wenn wir bei den Neugeborenen anfangen, haben wir das Problem in 10 bis 15 Jahren gelöst."

Derzeit hätten viele Türken gravierende Integrationsdefizite, beklagte Öger. Dies sei "das Ergebnis von 40 Jahren, in denen Deutschland keine Integrationspolitik betrieben, sondern sich der Illusion hingegeben hat, dass die Gastarbeiter irgendwann wieder gehen. Die Türken haben erlebt, dass sie geduldet aber nicht geliebt werden, dazu kommt bei vielen der soziale Abstieg in die Arbeitslosigkeit. Also suchen sie verstärkt Wärme bei ihren Landsleuten und in der Religion".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%