Ostermärsche
Zehntausende demonstrierten für Frieden

Zehntausende Friedensaktivisten haben bei den traditionellen Ostermärschen gegen Bundeswehr-Auslandseinsätze und für Abrüstung demonstriert. Die Organisatoren zeigten sich am Montag mit der Zahl der Teilnehmer hoch zufrieden.

HB FRANKFURT/M.. Es seien 20 bis 30 Prozent mehr Menschen als im vergangenen Jahr gekommen, teilte die bundesweite Informationsstelle Ostermarsch in Frankfurt am Main mit. Allein in Nordbrandenburg versammelten sich etwa 10 000 Menschen und wandten sich gegen eine weitere militärische Nutzung des Truppenübungsplatzes in der Wittstocker Heide.

Den Organisatoren zufolge gab es in 84 Städten Ostermarsch-Aktionen, die ein Signal für eine andere Politik setzen sollten. Neben der Veranstaltung in Brandenburg versammelten sich die meisten Menschen laut Infostelle in Frankfurt, wo 2 000 Menschen in die Innenstadt kamen. In Hamburg kamen demnach 1 300 und Berlin gut 1 000 Menschen. Besonders zufrieden zeigten sich die Organisatoren über den Zulauf junger Menschen.

Bundesweit verlangten die Pazifisten unter anderem ein Ende der Bundeswehr-Auslandseinsätze, sprachen sich besonders gegen den Tornado-Einsatz in Afghanistan aus und forderten den Abzug aller Atomwaffen aus Deutschland. „Gefordert wurde eine politische Lösung wie eine atomwaffenfreie Zone im Nahen Osten sowie eine Nichtangriffsgarantie der USA für den Iran“, sagte der Sprecher der bundesweiten Infostelle, Willi van Ooyen.

Von der Bundesregierung forderten die Initiativen, statt Milliarden-Investitionen in Rüstung das Geld lieber für zivile Projekte auszugeben. Demonstriert wurde demnach unter anderem an den Bundeswehr-Standorten Potsdam und Calw, am Flughafen Leipzig-Halle, von wo Maschinen zu Auslandseinsätzen starten sowie am US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein in der Pfalz.

Seite 1:

Zehntausende demonstrierten für Frieden

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%