Ostseepipeline
Deutsche Bank: Gazprom hat Kredit nicht abgelehnt

Die Deutsche Bank sieht offenbar doch noch Chancen, mit ihrem Kreditangebot an den russischen Gaskonzern Gazprom zum Zuge zu kommen. „Mir ist bisher nicht bekannt, dass Russland von diesem Angebot nicht Gebrauch machen will“, sagte das Vorstandsmitglied der Bank, Tessen von Heydebreck, am Mittwochabend in Berlin.

HB BERLIN. Die Deutsche Bank und die KfW-Bankengruppe hatten Gazprom gemeinsam einen ungebundenen Finanzkredit von einer Mrd. Euro angeboten. Der Kredit sollte dem Bau des Festlandabschnitts der geplanten Ostsee-Gaspipeline dienen, die Gazprom zusammen mit den Versorgern Eon und Wintershall bauen will. Die damalige rot-grüne Bundesregierung unter Bundeskanzler Gerhard Schröder hatte sich bereiterklärt, den Kredit mit einer Bürgschaft über 900 Mill. Euro abzusichern. Diese Garantie hatte innenpolitisch für Streit gesorgt, weil Schröder nach seiner Abwahl als Bundeskanzler Aufsichtsratschef des Pipeline-Betreiberkonsortiums wurde.

Schröder hatte betont, nichts von der Bürgschaft gewusst zu haben. Zudem sei Gazprom nach seinen Informationen an dem fraglichen Kredit gar nicht interessiert, womit auch die Bürgschaft hinffällig würde. Deutsche-Bank-Vorstand von Heydebreck sagte, das Kreditangebot seiner Bank und die umstrittene Staatsverbürgung durch die frühere rot-grüne Bundesregierung seien ein ganz normaler geschäftlicher Vorgang und nichts Besonderes. Die Geschäfte der Deutschen Bank mit und in Russland seien immer erfreulich gewesen und würden weiter erfreulich bleiben, unterstrich er. Auch ein Vertreter der schwarz-roten Bundesregierung erklärte, er wisse nichts davon, dass Gazprom kein Interesse mehr an dem Kredit habe.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%