Panzer-Deal mit Saudi-Arabien möglich gemacht
Pfahls könnte neues Licht in CDU-Spendenaffäre bringen

Bis zuletzt stand Holger Pfahls auf der BKA-Liste der „meistgesuchten Personen“. Die SPD erhofft sich nun von der Festnahme Pfahls neue Erkenntnisse in der CDU-Spendenaffäre.

HB BERLIN. Seit Pfahls mysteriösen Flucht aus einem Krankenhaus in Taiwan im Jahr 1999 hatten die BKA-Zielfahnder immer wieder vergeblich in allen Ecken der Welt nach dem ehemaligen Rüstungsstaatssekretär der Regierung Kohl gesucht. Mal wurde die Festnahme in China, mal in Südafrika gemeldet. Alles falsch. Auch sein Tod. Bekannt war nur seine letzte Wohnanschrift: „2 Sime Park Hill, Singapur“.

Wie aus heiterem Himmel wurde Pfahls, der nach wie vor ähnlich wie der Waffenlobbyist Karlheinz Schreiber als Schlüsselfigur in der CDU- Spendenaffäre gilt, am Dienstag in Paris gefasst. Welche Umstände zur Festnahme des 61-Jährigen geführt haben, blieb zunächst unbekannt. Grund war auch, dass nach solchen Festnahmen üblicherweise immer anschließende Ermittlungen durchgeführt werden - Durchsuchungen und eventuell Fahndungen nach anderen Verdächtigen.

Vielleicht hat sich der Mann, der laut Staatsanwaltschaft Augsburg wegen des Verkaufs von Fuchs-Spürpanzern an Saudi-Arabien 3,8 Mill. DM (1,94 Mill. €) an Bestechungsgeldern erhalten haben soll, selbst verraten. Erst vor knapp zwei Wochen meldete die Münchner „Abendzeitung“, der ehemalige CSU-Politiker Pfahls habe von Frankreich aus Kontakt mit einem Anwalt in Deutschland aufnehmen wollen. So etwas kann einem Gesuchten beim heutigen Stand der Fahndungsmethoden zum Verhängnis werden. Vielleicht wollte er auch entdeckt werden.

Seite 1:

Pfahls könnte neues Licht in CDU-Spendenaffäre bringen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%