Parlamentswahlen in Italien
Prodi erklärt sich zum Sieger

Wer die Parlamentswahlen in Italien gewonnen hat, steht immer noch nicht fest, da die Stimmen der Italiener im Ausland gezählt werden müssen. Romano Prodi von der italienischen Mitte-Links-Allianz erklärte sich dessen ungeachtet bereits zum Sieger. Das Berlusconi-Lager sprach von einem „Staatsstreich“.

HB ROM. „Wir haben gewonnen“, sagte Prodi am frühen Dienstagmorgen vor jubelnden Anhängern in Rom. Das vorläufige offizielle Endergebnis ist jedoch denkbar knapp: Bei der Abstimmung zum Abgeordnetenhaus entfielen auf Prodis Bündnis 49,8 Prozent der Stimmen. Silvio Berlusconis Mitte-Rechts-Allianz erhielt 49,7 Prozent der Stimmen. Nach dem neuen Wahlrecht erhält Prodis Koalition damit eine Mehrheit von 55 Prozent oder 340 der 630 Sitze in der unteren Kammer des Parlaments.

Von den Sitzen im Senat entfielen hingegen nur 154 auf Prodis und 155 auf Berlusconis Parteienbündnis. Allerdings werden noch 6 Senatssitze durch die im Ausland abgegebenen Stimmen vergeben, die bis zum Dienstagmorgen noch nicht ausgezählt waren. Prodis Mitte-Links-Bündnis geht davon aus, vier davon gewonnen zu haben.

Wegen des nur hauchdünnen Vorsprungs seiner Gegner hat Berlusconis Allianz umgehend den Sieg Prodis in Frage gestellt. Es forderte eine gründliche Überprüfung der Stimmenauszählung und bezog sich auf Berichte, dass eine halbe Million Stimmen annulliert worden sein sollen. „Das kann nicht toleriert werden“, sagte Industrieminister Claudio Scajola von Berlusconis Partei Forza Italia. „Was ist das?“ fragte er, „ein Staatsstreich? Das erinnert mich an Südamerika. Die Selbstproklamation (eines Sieges) ist illegitim.“

Der knappe Wahlausgang zeigt die Zerrissenheit der italienischen Wähler und lässt eine chronische politische Instabilität für die nächsten Monate erwarten. „Es stand auf des Messers Schneide“, sagt Prodi, „aber zum Schluss haben wir gewonnen, und nun ist es an der Zeit für Italien, eine neue Seite aufzuschlagen.“ Er wolle dazu beitragen, das Land wieder zu einen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%