Parteitag in Thüringen: Steinbrück setzt auf hohe Wahlbeteiligung für Regierungswechsel

Parteitag in Thüringen
Steinbrück setzt auf hohe Wahlbeteiligung für Regierungswechsel

Eine hohe Wahlbeteiligung soll SPD-Kandidat Peer Steinbrück die Kanzlerschaft sichern. Man müsse die „Wähler aus dem Wartesaal“ holen, sagte er. Vizeparteichef Matthias Manchnig hat sogar schon eine feste Zahl im Sinn.
  • 44

ArnstadtSPD-Kanzlerkandidaten Peer Steinbrück setzt bei der Bundestagswahl im September auf eine hohe Wahlbeteiligung, um einen Regierungswechsel von Schwarz-Gelb zu Rot-Grün zu schaffen. „Es muss uns gelingen, die Wähler aus dem Wartesaal zu holen“, sagte Steinbrück am Samstag auf einem Parteitag der Thüringer SPD in Arnstadt. Viel hänge im Bundestagswahlkampf davon ab, dass die SPD bisherige Nichtwähler erreiche und an die Urnen bringe.

Steinbrück appellierte an die Partei, ihm die nötige Unterstützung zu geben. „Wenn die Wahlbeteiligung 80 Prozent plus X beträgt, wird Peer Steinbrück Bundeskanzler sein“, sagte Thüringens Wirtschaftsminister und Vize-Parteichef Matthias Machnig. Es gehe im September um eine Richtungswahl.

In seiner Rede sprach sich der SPD-Kanzlerkandidat dafür aus, das Lohn- und Rentenniveau in Ostdeutschland spätestens bis Ende des Jahrzehnts dem im Westen anzugleichen. 30 Jahre nach der Wiedervereinigung müssten „endlich die Differenzen eingeebnet werden“. Deshalb stelle er den bis 2019 laufenden Solidarpakt zum Aufbau Ostdeutschlands nicht infrage. Danach müsse es Regelungen geben, die sich nach der Bedürftigkeit von Bundesländern und Kommunen richte, egal ob in West- oder Ostdeutschland.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Parteitag in Thüringen: Steinbrück setzt auf hohe Wahlbeteiligung für Regierungswechsel"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • 10 € !!! NIRGENDS STEHT DAS ZENSIERT WURDE UND FÜR JEDEN GELÖSCHTEN UND NICHT ZENSIERTEN BEITRAG !!!
    Frank Frädrich

    Wer in Rätseln spricht , spricht zu seinen Göttern in den Wind .
    Wer zur Masse sprechen will , bediene sich deren Worte .
    von unbekannt ABER WAHR .

  • IMMER NOCH NICHT SINN ERKANNT ???
    HAT SINN und JEDER MUSS SELBER FINDEN .
    IST SENDER ODER EMPFÄNGER SCHULT , WENN die mir WICHTIGEN VERSTEHEN ???

  • Sehr geehrter Frank3, wir würden uns sehr freuen, wenn Sie in Zukunft statt ausschließlich in Majuskeln, Groß- und Kleinschreibung verwenden würden, da die Leserlichkeit sonst stark beeinträchtigt wird. Herzliche Grüße

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%