Pegida und Lutz Bachmann
Wie ein Superstar

Am Abend spazieren sie wieder, vielleicht wieder mit „Lutz-Plakaten“: Pegida-Protestler verehren Lutz Bachmann, der gar Niederlands Populisten Geert Wilders nach Dresden holt. Doch Pegida schwächelt, auch wegen Bachmann.
  • 13

DresdenAls Lutz Bachmann zuletzt vor knapp einem Jahr vor Gericht stand, nahm die Welt keine Notiz davon. Im März 2015 jedoch sieht es anders aus. Bachmann ist inzwischen als Mitinitiator und Frontmann der islam- und asylkritischen Bewegung Pegida zu bundesweiter Bekanntheit gelangt. Am Abend werden in Dresden wieder Tausende gegen die Islamisierung des Abendlandes „spazieren“ – und Bachmann mittendrin und am Rednerpult.

Durch so viel Ruhm wird im Zusammenhang mit dem Namen Bachmann selbst die Nachricht eines geplatzten Berufungsverfahrens wegen Verletzung seiner Unterhaltspflicht ein bundesweites Thema. Der 42 Jahre alte Dresdner war der Mutter seines Sohnes knapp 2.000 Euro schuldig geblieben und wurde dafür im April 2014 zu einer Geldstrafe von 1.600 Euro verurteilt. Am vergangenen Mittwoch sollte der Berufungsprozess am Landgericht Dresden stattfinden, die Justiz hatte sich schon auf ein großes Medieninteresse eingestellt.

Vor wenigen Tagen jedoch platzte der Termin und das erstinstanzliche Urteil wurde rechtskräftig. Nach Bachmann hat auch die Staatsanwaltschaft ihre Berufung zurückgenommen. Der Pegida-Chef kann aufatmen. Er muss sich keinem peinlichen Prozess stellen.

Keine Frage, es wäre interessant zu beobachten gewesen, wie Bachmann – der seit Monaten bei seinen Montagsspaziergängen über die christlich-abendländische Kultur philosophiert und fordert, straffällige Ausländer sofort abzuschieben – sich als Angeklagter vor Gericht gibt. Wie er sich verhält, wenn nicht er die Regeln bestimmt. Reuig? Demütig? Oder uneinsichtig, angriffslustig? Als Angeklagter verfügt Bachmann über einen ganzen Schatz an Erfahrungen.

Der ehemalige Versicherungs-, Handy- und Bratwurstverkäufer führte angeblich einen Nachtclub und besitzt eine Werbeagentur. 20 Jahre lang ist er kreuz und quer durchs Strafgesetzbuch gesurft – wegen mehrfachen Fahrens ohne Führerschein sowie einer Serie schwerer Einbruchdiebstähle schon in den 90er-Jahren. Er flüchtete nach Südafrika und saß einige Jahre im Knast.

Kommentare zu " Pegida und Lutz Bachmann: Wie ein Superstar"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Er will halt was sein.
    Hoffentlich hat er sich mit PeGiDa nicht übernommen.
    PeGiDa ist OK! Die Leute haben Weitsicht.
    Beitrag von der Redaktion editiert. Bitte bleiben Sie sachlich.

  • "lieber eine gemäßigte PEGIDA Organisation..."
    Das werden sich die abkommandierten Polizeikräfte wohl auch sagen, wenn man den linksradikalen, terrorbereiten human trash gesehen hat, der letzte Woche in Frankfurt abgehaust hat.

  • Solange die Verhältnisse so bleiben wie sie derzeit sind, wirds eine Bewegung wie PEGIDA geben. Und ganz so unrecht haben die ja nicht: "Abgelehnt, aber nicht abgeschoben.Nur einer von drei Asylbewerbern wird anerkannt. Trotzdem bleiben die meisten im Land." http://www.welt.de/print/die_welt/politik/article138679239/Abgelehnt-aber-nicht-abgeschoben.html
    Das alles muss finanziert werden. Eine Studie hat ergeben, daß der/die typische PEGIDIANER/IN gut ausgebildet- Mitte 30 bis 50 ist, Kinder hat und in Lohn & Brot steht, der besser gesagt DIE typsiche Gegendemonstrantin dagegen sind jung, weiblich, erwerbslos und ohne Kinder. Gerne gesellen sich auch Rentnerinnen zu den Gegendemonstranten, immerhin haben sie im Ehrenamt wieder eine Aufgabe in ihrem Leben.
    UND: lieber eine gemäßigte PEGIDA Organisation, es könnte auch schlimmeres geben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%