Pilotabschluss in Baden-Württemberg greifbar nahe
Im Einzelhandel stehen die Zeichen auf Einigung

Im Tarifkonflikt im deutschen Einzelhandel stehen die Zeichen auf Einigung. Als erster Bezirk strebt der baden-württembergische Einzelhandel einem Abschluss zu.

HB/dpa KORNTAL-MÜNCHINGEN. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi teilte am Freitag mit, sie habe die Große Tarifkommission zum Verhandlungsort in Korntal-Münchingen (Kreis Ludwigsburg) geladen. Dies zeige, dass die Gewerkschaft abschlussbereit sei, sagte Verdi-Sekretär Bernhard Franke.

Die Tarifkommission sei vor Ort, um ohne Zeitverzögerung einen möglichen Abschluss festklopfen zu können. Zuvor hatten auch die Arbeitgeber mitgeteilt, sie seien zuversichtlich. Eine Einigung für die 220 000 Beschäftigten im südwestdeutschen Einzelhandel hätte als erster bundesweiter Abschluss Pilotwirkung.

Das letzte Arbeitgeberangebot in dem seit April schwelenden Konflikt sah Erhöhungen vom 1. Juli dieses Jahres an um 1,4 %, vom 1. April kommenden Jahres um 0,8 % und von 1. Oktober 2004 von 1,4 % vor. Ver.di forderte 4,5 % mehr Einkommen. Streitpunkte waren bislang auch die Zuschläge für die verlängerten Ladenöffnungszeiten an Samstagen sowie die von den Arbeitgebern geforderten Öffnungsklauseln für Urlaubs- und Weihnachtsgeld.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%