Deutschland

_

Plagiatsverfahren : Schavan schweigt weiter

Im Januar berät die Uni Düsseldorf, ob Anette Schavan ihren Doktortitel verliert. Sie soll Teile ihrer Arbeit abschrieben haben. Die Forschungsministerin bestreitet die Vorwürfe und schweigt weiter.

Mitte Oktober war ein Gutachten durch Indiskretion an die Öffentlichkeit gelangt, in dem ihr eine Täuschungsabsicht vorgeworfen wird. Quelle: dapd
Mitte Oktober war ein Gutachten durch Indiskretion an die Öffentlichkeit gelangt, in dem ihr eine Täuschungsabsicht vorgeworfen wird. Quelle: dapd

Berlin Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU) will zu dem Plagiatsverfahren um ihre Doktorarbeit weiterhin nicht Stellung nehmen. „Es bleibt dabei: Zu dem laufenden Verfahren der Universität Düsseldorf wird sich die Ministerin nicht äußern“, sagte ein Ministeriumssprecher am Mittwoch in Berlin.

Anzeige

Die Universität hatte am Vortag mitgeteilt, dass die Promotionskommission der Hochschule empfohlen habe, ein Verfahren zur Aberkennung ihres Doktortitels zu eröffnen. Darüber soll der Fakultätsrat der Philosophischen Fakultät am 22. Januar beraten. Schavan hatte den Doktortitel 1980 erworben.

Mitte Oktober war ein Gutachten durch Indiskretion an die Öffentlichkeit gelangt, in dem ihr eine Täuschungsabsicht vorgeworfen wird. Schavan bestreitet das.

 



  • 25.12.2012, 14:52 UhrMichaelWassmer

    Damals hatte sie sich für ihren Parteikollegen von zu Guttenberg "geschämt".

  • 20.12.2012, 04:46 UhrPandora0611

    Frau Dr. plag Schavan
    ===================
    wird wohl zurücktreten müssen. Als Ministerin für Bildung und Forschung ist sie nicht mehr haltbar. Und sie ist kein Vorbild für Studenten, wenn sie selbst bei ihrer Doktorarbeit abgeschrieben hat.

  • 19.12.2012, 16:31 Uhranonymus

    CK68f
    Lächerlich! Was ist mit z.B,Herrn DR.Steinmeier?
    Im med.Bereich laufen mengenweise Dr.s herum,die keine sind,sogar auf dem Briefkopf und im Entree der Krankenhäuser und in den Zeitungen etc...
    1YdHHi

  • Die aktuellen Top-Themen
Neuer Ölreichtum in den USA: Landliebe und Landhass

Landliebe und Landhass

Die Prärie war einmal die Wiege des „American Dream“. Heute ist sie Schauplatz eines Kampfs um das wirtschaftliche Selbstverständnis der USA. Eine Geschichte über eine Pipeline und protestierende Cowboys und Indianer.

Proteste in Hongkong: Die Macht des Regenschirm-Manns

Die Macht des Regenschirm-Manns

Der Protest in Hongkong setzt auf der Straße enorme Kreativität frei. Staatschef Xi steuert eilig gegen: Kunst habe allein der sozialistischen Erbauung zu dienen, so Xi. Die jungen Hongkonger sehen das anders.

Keine Papier-Vignette: Nummernschilder werden elektronisch erkannt

Nummernschilder werden elektronisch erkannt

Der Gesetzentwurf für die Pkw-Maut steht. Eingeführt wird die Gebühr für Autos und Wohnmobile auf Autobahnen und Bundesstraßen zu 2016. Die Gebühr wird elektronisch verbucht – und über das Nummernschild kontrolliert.