Politik gegen Arbeitnehmer
DGB-Chef Sommer kritisiert Merkel

DGB-Chef Michael Sommer greift den wirtschaftspolitischen Kurs der Union an. "Angela Merkel hat sich für eine Politik gegen die Arbeitnehmer, ihre Gewerkschaften und gegen Teile des Arbeitnehmerflügels ihrer Partei entschieden", sagte Sommer dem Handelsblatt (Dienstagausgabe).

BERLIN.Das reiche von der Kopfpauschale in der Krankenversicherung über die weitere Lockerung des Kündigungsschutzes bis zu der von ihr sehr prononciert geforderten Verlängerung der Arbeitszeit ohne Lohnausgleich.

Zu den verschiedenen Positionen von CDU und CSU in der Gesundheitspolitik sagte Sommer: "In der Gesundheitspolitik haben wir mehr Gemeinsamkeiten mit der CSU als der CDU, weil sie die Arbeitgeber nicht ganz aus der solidarischen Versicherung herauslassen will. Aber mit Blick auf den Leitantrag zum CSU-Parteitag stelle ich mit Empörung fest: Auch Edmund Stoiber will offenbar einen restaurativen Arbeitgeberstaat schaffen".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%