Proben waren faul: Bayern ruft Wildfleisch zurück

Proben waren faul
Bayern ruft Wildfleisch zurück

Die Unions-Bundestagsfraktion hat EU-weit einheitliche Kontrollstandards beim Schutz vor verdorbenem Fleisch verlangt. Das Problem könne nur auf europäischer Ebene gelöst werden, sagten die Abgeordneten Peter Bleser und Ursula Heinen am Dienstag in Berlin.

HB BERLIN/PASSAU. Unterdessen hat das bayerische Verbraucherschutzministerium am Dienstag erneut eine Rückrufaktion für möglicherweise ungenießbares Wild-Fleisch gestartet.

Bei Untersuchungen sei festgestellt worden, dass Proben aus verschiedenen Wildfleischprodukten einer Firma in Passau „ranzig, stickig, muffig oder sauer rochen“, sagte Ministeriumssprecher Roland Eichhorn. „Bei sechs von neun untersuchten Fleischproben hatte der Fäulnisprozess bereits eingesetzt.“ Wie viel Fleisch aus den betroffenen Chargen sich im Handel befinde, sei unklar. Eine Liste der Tiefkühlware wie Hirschrücken oder Hasenkeulen ist auf der Homepage des Landesministeriums veröffentlicht ( www.stmugv.bayern.de).

Bei Überprüfungen der Betriebsstätten des niederbayerischen Unternehmens hätten die Kontrolleure „Ekel erregende hygienische Zustände“ vorgefunden, sagte Eichhorn. Die betroffene Firma hat die Kontrollen unterdessen scharf kritisiert. Das Vorgehen der Behörden sei völlig unangemessen, sagte ein Sprecher des Unternehmens.

Der Agrarausschuss des Bundestages in Berlin hatte am Montag in einer Anhörung über den im Vorjahr aufgeflogenen bundesweiten Skandal um verdorbenes Fleisch debattiert. Verbraucherminister Horst Seehofer (CSU) will mit den Ländern nach einem Aktionspaket vom Herbst weitere Maßnahmen wie schärfere Sanktionen und ein nationales Schnellwarnsystem ausloten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%