Qualität von Weiterbildung
Bundesagentur räumt Mängel ein

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) hat Mängel bei der Qualität der beruflichen Fort- und Weiterbildung für Arbeitslose eingeräumt.

dpa-afx NÜRNBERG. "Wir müssen die Weiterbildung und die Überprüfung der damit betrauten Lehrinstitute verbessern", sagte ein BA-Sprecher am Samstag in Nürnberg. Hier gebe es noch Nachholbedarf. Er bestätigte damit Teile eines Berichts der "Frankfurter Rundschau". Das Blatt hatte unter Berufung auf eine Prüfungsmitteilung des Bundesrechnungshofs berichtet, der BA fehle es an verlässlichen Aussagen über die Qualität der beruflichen Weiterbildung.

Der BA-Sprecher betonte, die Agentur überprüfe schon länger, ob die Fort- und Weiterbildungsinstitute die geforderten Standards erfüllten. "Da sind auch schon diverse Unternehmen rausgefallen", berichtet der Sprecher. "Es gibt aber noch rund 30 000 Unternehmen - und da sind noch genügend darunter, die keine besonders gute Ausbildung leisten." Hier würden die Überprüfungen in der nächsten Zeit verstärkt. "Es ist aber nicht so, dass wir die Institute gar nicht überprüfen."

Ein Problem sei, dass seit der Vergabe von Bildungsgutscheinen an Arbeitslose ein Großteil der Fortbildungsleistung nicht mehr zentral eingekauft werde. Vielmehr suchten die Arbeitslosen die Fortbildungseinrichtung aus, die sie für geeignet halten. Und nicht jeder, der mit der Leistungs des Bildungsträgers unzufrieden sei, informiere seine Arbeitsagentur.

Nach der Rechnungshofkritik verfügt die Bundesagentur weder auf zentraler noch auf regionaler Ebene "über ein gezieltes, maßnahmebezogenes Fachcontrolling". 2004 hatte die Bundesagentur den Angaben zufolge 3,6 Mrd. Euro für Fort- und Weiterbildung ausgegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%