Regierung Sachsen-Anhalt: Haseloff positioniert sich für nächsten Wahlkampf

Regierung Sachsen-Anhalt
Haseloff positioniert sich für nächsten Wahlkampf

CDU-Politiker Reiner Haseloff strebt will für eine zweite Regierungszeit kandidieren: Sachsen-Anhalts Ministerpräsident steht für die Spitzenkandidatur seiner Partei bei der Landtagswahl im Frühjahr 2016 bereit.
  • 0

Schierke Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) strebt eine zweite Regierungszeit an. Er stehe für die Spitzenkandidatur seiner Partei bei der Landtagswahl im Frühjahr 2016 zur Verfügung, sagte er am Samstag nach einer Klausurtagung seiner Partei in Schierke im Harz.

Er setze auf Kontinuität. Haseloff ist seit 2011 Chef einer schwarz-roten Koalition in Sachsen-Anhalt. Der Vorstand und die Kreisvorsitzenden der CDU hatten ihn zuvor als Spitzenkandidaten vorgeschlagen. Entschieden wird dies letztlich von einem Parteitag im November.

Die Koalition aus CDU und SPD hat nach den Worten von Haseloff erfolgreich zusammengearbeitet. Die Arbeitslosigkeit habe sich zum Beispiel in den vergangenen Jahren halbiert, die Schuldenbremse könne eingehalten werden und die Politik habe dadurch Gestaltungsspielraum behalten.

„Wir sind auf einem guten Weg“, sagte Haseloff. „Ich werbe dafür, dass wir diesen Kurs fortsetzen.“ Es dürften keine Experimente und Risiken eingegangen werden, sagte der Ministerpräsident. „Unser politischer Konkurrent ist die Linke“.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Regierung Sachsen-Anhalt: Haseloff positioniert sich für nächsten Wahlkampf"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%