Regierungsbericht
Staatliche Subventionen schrumpfen

Im laufenden Jahr zahlen Bund, Länder und Gemeinden 6,4 Milliarden Euro weniger an Subventionen, als im Krisenjahr 2009. Dennoch kommen noch stattliche knapp 50 Milliarden an Beihilfen zusammen.
  • 2

DüsseldorfDie Subventionen von Bund, Ländern und Gemeinden sinken im laufenden Jahr auf 49,3 Milliarden Euro. Im Vergleich zum Krisenjahr 2009 nehmen die Finanzhilfen und Steuervergünstigungen des Staates damit um 6,4 Milliarden Euro ab.

Dies geht aus dem neuen Subventionsbericht der Bundesregierung hervor, den das Kabinett am kommenden Mittwoch beschließen wird, berichtet die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“.

„Dieser Rückgang ist im Wesentlichen auf das Absinken der Finanzhilfen des Bundes und der Steuervergünstigungen insgesamt zurückzuführen“, heißt es darin.

Der Bund allein unterstützt Bürger und Unternehmen danach mit Finanzhilfen und Vergünstigungen von 23,7 Milliarden Euro im laufenden Jahr. 2012 sollen sie auf 22,6 Milliarden Euro sinken. 2009 hatten die Subventionen des Bundes noch 28,4 Milliarden Euro betragen.

Agentur
dapd 
DAPD Deutscher Auslands-Depeschendienst GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Regierungsbericht: Staatliche Subventionen schrumpfen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Dennoch kommen noch stattliche knapp 50 Milliarden an Beihilfen zusammen.
    -----------------------------------
    Und nur aus diesem Grund gibt ediese Industrie noch in Deutschland.

  • Also das muss mir Jemand nochmals erklären.
    Da wird das laufende Jahr (das noch längst nicht zuende ist) mit dem Jahr 2009 verglichen. Wie sieht es denn mit dem Jahr 2010 aus? Und wo genau gibt es weniger Subvention?
    Vor ein paar Monaten konnte man noch lesen, dass die Subventionen auf Rekordhöhe gestiegen sind.
    Will uns dieser Artikel mal wieder etwas vortäuschen, was gar nicht ist?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%