"Rot-Grün ist die beste Farbenkombination"
Müntefering: SPD ist wieder «gut drauf»

SPD-Chef Müntefering hat sich zuversichtlich über die Erfolgschancen seiner Partei bei den Landtagswahlen 2005 geäußert. Zugleich warnte er die Grünen vor Übermut.

HB BERLIN. Franz Müntefering, der Vorsitzende der SPD und SPD- Bundestagsfraktion, sieht seine Partei gestärkt aus den Wahlen dieses Herbsts hervorgehen. Die Mutlosigkeit der vorangegangenen Monate sei neuer Zuversicht gewichen, sagte er im Gespräch mit dem «Tagesspiegel». Die Partei sei wieder «gut drauf», und von dem Gefühl beseelt: «Wir sind raus aus dem Tal».

Mit Blick auf die jüngsten Wahlen und Meinungsumfragen sieht Müntefering einen Trendwechsel: «Die SPD fängt sich, und die CDU fängt an zu flattern.» Seine Partei habe den Abstand zur Union entscheidend verkürzt, so «dass wir bald schon wieder in Schlagdistanz sind. Das merkt die Partei. Und zieht mit.» SPD und Grüne hätten jetzt eine realistische Chance, die im kommenden Jahr bevorstehenden Wahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen zu gewinnen.

Spekulationen über eine Wende hin zur großen Koalition mit der Union erteilte Müntefering eine klare Absage: «Rot-Grün ist die beste Farbenkombination, die wir haben in und für Deutschland. Deshalb wollen wir das über 2006 mit Gerhard Schröder und Joschka Fischer fortsetzen.

Der SPD-Vorsitzende warnte den kleineren Koalitionspartner allerdings vor Übermut. Seine Partei werde der dominierende Faktor in der Koalition bleiben. »Rot ist eine stärkere Farbe, die Grundfarbe. Grün ist eine abgeleitete Farbe. Willy Brandt hat einmal gesagt: 'Rot ist die Farbe der Liebe, und was gut ist für die Liebe, das ist auch gut für die Politik.'«

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%