Saarland
Saarländischer CDU-Fraktionsvorsitzender Hans gestorben

Der Vorsitzende der saarländischen CDU- Landtagsfraktion, Peter Hans, ist im Alter von 57 Jahren gestorben. Er erlag am späten Freitagabend einer langen schweren Krankheit, wie ein Fraktionssprecher der Deutschen Presse-Agentur dpa am Samstag bestätigte.

HB SAARBRÜCKEN. Hans hatte seit mehreren Jahren an Krebs gelitten, war seiner Arbeit - mit einer mehrmonatigen Unterbrechung im Jahr 2000 - aber bis vor wenigen Wochen nachgegangen.

Die CDU-Landesregierung und die oppositionelle SPD reagierten bestürzt. Der saarländische Ministerpräsident und CDU-Landeschef Peter Müller nannte Hans „einen treuen Weggefährten“ und „einen meiner besten Freunde“. Der SPD-Landesvorsitzende Heiko Maas sagte, Hans sei über Parteigrenzen hinweg „ein offener, ehrlicher Ansprechpartner“ gewesen.

Der studierte Gymnasiallehrer war 1990 in den saarländischen Landtag eingezogen. Unter dem damaligen CDU-Fraktionschef Müller stieg er 1994 zum Parlamentarischen Geschäftsführer auf. Als Müller 1999 Ministerpräsident wurde, folgte er ihm als Fraktionschef. Peter Hans hinterlässt seine Frau und zwei Söhne.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%