Saarland

Saarländischer CDU-Fraktionsvorsitzender Hans gestorben

Der Vorsitzende der saarländischen CDU- Landtagsfraktion, Peter Hans, ist im Alter von 57 Jahren gestorben. Er erlag am späten Freitagabend einer langen schweren Krankheit, wie ein Fraktionssprecher der Deutschen Presse-Agentur dpa am Samstag bestätigte.

HB SAARBRÜCKEN. Hans hatte seit mehreren Jahren an Krebs gelitten, war seiner Arbeit - mit einer mehrmonatigen Unterbrechung im Jahr 2000 - aber bis vor wenigen Wochen nachgegangen.

Die CDU-Landesregierung und die oppositionelle SPD reagierten bestürzt. Der saarländische Ministerpräsident und CDU-Landeschef Peter Müller nannte Hans „einen treuen Weggefährten“ und „einen meiner besten Freunde“. Der SPD-Landesvorsitzende Heiko Maas sagte, Hans sei über Parteigrenzen hinweg „ein offener, ehrlicher Ansprechpartner“ gewesen.

Der studierte Gymnasiallehrer war 1990 in den saarländischen Landtag eingezogen. Unter dem damaligen CDU-Fraktionschef Müller stieg er 1994 zum Parlamentarischen Geschäftsführer auf. Als Müller 1999 Ministerpräsident wurde, folgte er ihm als Fraktionschef. Peter Hans hinterlässt seine Frau und zwei Söhne.

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%