Schutz vor der Terror
Deutschland und USA forschen gemeinsam für Sicherheit

Deutschland und die USA wollen gemeinsam Lösungen zum Schutz vor Kriminalität, Terroranschlägen, Naturkatastrophen und Großunfällen entwickeln. Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU) und US-Heimatschutzministerin Janet Napolitano unterzeichneten in Berlin ein entsprechendes Abkommen.

HB BERLIN. Das Abkommen ist das erste deutsch-amerikanische Regierungsabkommen nach Amtsantritt von Präsident Barack Obama. Ziel ist es, die zivile Sicherheit durch Kooperationen in der Wissenschaft zu verbessern.

Dadurch sollen die "besten Ideen für den optimalen Risikoschutz in unseren Ländern" mobilisiert werden, sagte Bundesforschungsministerin Annette Schavan (CDU). Aktuell sei etwa die Frage nach der Durchleuchtung von Frachtcontainern im transatlantischen Warenverkehr. Schavan bekräftigte auch, dass die Zusammenarbeit in der Umwelt-, Klima-, Energie- und Gesundheitsforschung sowie der Bildung ausgebaut werden soll.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%