Seehofer: Union soll zusammenrücken
CDU und CSU wollen gemeinsam Steuern senken

Nach einem Medienbericht wollen CDU und CSU mit einem gemeinsamen Programm für eine Steuerreform in den Bundestagswahlkampf ziehen. Bis Ostern wollen sich die beiden Parteien laut Bericht auf ein gemeinsames Konzept geeinigt haben.

HB HAMBURG. Die Ausarbeitung eines gemeinsames Steuerkonzepts sei bei einem vertraulichen Treffen im Kanzleramt in der vergangenen Woche vereinbart worden, berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Bis Ende Mai solle das gesamte Wahlkampfprogramm stehen. Die CSU hatte sich zuletzt mit ihrer Forderung durchsetzen können, dass Steuererleichterungen Teil des zweiten Konjunkturpakets werden.

"Bei der Bundestagswahl wird es mit Sicherheit ein gemeinsames Wahlprogramm von CDU und CSU geben, nachdem die Kanzlerin ja die Grundentscheidung getroffen hat, die Steuern zu senken", sagte CSU - Parteichef Horst Seehofer dem "Spiegel. "Und zur Europawahl marschieren wir mit zwei Wahlprogrammen, aber mit einer einheitlichen Erklärung." Zum Vorwurf von Missstimmungen im Verhältnis zu Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) sagte Seehofer: "Es beginnt jetzt die Epoche der Gemeinsamkeit."

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%