Siegfried Hildebrandt: WestLB-Veteran kämpft gegen die Staatsverschuldung

Siegfried Hildebrandt
WestLB-Veteran kämpft gegen die Staatsverschuldung

Der ehemalige Bankdirektor sorgt sich im Ruhestand nicht nur um das Geld seiner Bank, sondern auch um das der Allgemeinheit. Mit seiner eigenen Interessengemeinschaft kämpft er gegen den Staatsbankrott.
  • 0

DÜSSELDORF. Siegfried Hildebrandt ist sauer: "Mich regt auf, dass alle Politiker wissen, wie ernst das Problem ist, aber keiner handelt – aus Angst, dem Wähler die Wahrheit zu sagen", schimpft der frühere Banker. Hildebrandt, Düsseldorfer Bürger, politisch engagiert, aber parteilos, kämpft gegen einen unsichtbaren Feind: Deutschlands Schulden.

Der 70-Jährige will ihn nun allein bezwingen, weil Politiker dazu nicht den Mut hätten. 2009 gründete er kurz vor der Bundestagswahl die "Interessengemeinschaft Zukunftsfähigkeit". Seitdem warnt Hildebrandt auf www.zeitbombe-staatsverschuldung.de vor dem Staatsbankrott. Stuttgart 21, Schulprotest in Hamburg, Nichtrauchergesetze in Bayern – der ehemalige Bankdirektor schwimmt mit auf der Welle neuer Bürgerbewegungen gegen die Politik. Parteien und Institutionen vertraut er nicht mehr. Seiner Bürgerinitiative dagegen schon, weil die "noch nicht verbraucht ist und keine eigenen Interessen vertritt" wie Parteien und Verbände.

40 Jahre im öffentlichen Bankensektor hat Hildebrandt hinter sich, leitete die Ostasienberatung der WestLB, dann ab 1993 die Sparkassenstiftung für internationale Kooperation. Im Ruhestand sorgt er sich nicht mehr nur um das Geld seiner Bank, sondern das der Allgemeinheit. Über 100 Mitglieder hat seine Interessengemeinschaft, sagt er. Hildebrandt will die Debatte anheizen: Er hält Vorträge, schreibt Leserbriefe, legte Verfassungsbeschwerde gegen den Euro-Rettungsschirm ein und schickte eine Petition an den Bundestag. Darin fordert er: Die Regierung soll jährlich verbindliche Sparpläne vorlegen, wie die neue Schuldenbremse im Grundgesetz eingehalten werden kann – so weit geht nicht mal der Bund der Steuerzahler. Von Union, SPD und FDP gibt es bis heute keine Reaktion.

Hildebrandt gibt trotzdem nicht auf: "Ich will den Politikern das Thema weiter vorhalten – sonst passiert ja nichts."

Kommentare zu " Siegfried Hildebrandt: WestLB-Veteran kämpft gegen die Staatsverschuldung"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%