Sinkende Kassenbeiträge
Ministerin Schmidt rechnet mit Beitragssatz nahe an 13 Prozent

Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt (SPD) rechnet offenbar damit, dass die gesetzlichen Krankenkassen bis Mitte nächsten Jahres ihre Beiträge senken werden.„Wir werden am 1. Juli 2005 nahe an 13 Prozent herankommen“, sagte die Ministerin.

HB BERLIN. Schmidt hat die Krankenkassen wiederholt zu Senkungen aufgefordert. Vor einigen Tagen hatte sie gesagt, sie sehe ein Senkungspotenzial von mindestens 0,2 Prozentpunkten. Derzeit beträgt der durchschnittliche Beitragssatz 14,2 Prozent. Indirekt habe Schmidt die Versicherten zudem zu einem Wechsel der Kasse aufgefordert, hieß es. „Den stärksten Druck können die Versicherten machen - indem sie sich eine günstige Kasse suchen“, sagte die Ministerin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%