SPD-Chef Müntefering würdigte Peter Glotz
„Sein kritischer Geist wird uns fehlen“

Der langjährige SPD-Bundesgeschäftsführer und Vordenker seiner Partei, Peter Glotz, ist tot.

HB BERLIN. Wie die SPD am Freitag mitteilte, verstarb Glotz am Donnerstag im Alter von 66 Jahren. SPD-Parteichef Franz Müntefering würdigte ihn als einen kritischen Beobachter der eigenen Partei. „Sein kritischer Geist und seine Aufmerksamkeit seiner Partei gegenüber werden uns sehr fehlen“, erklärte Müntefering in Berlin. Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im bayerischen Landtag, Franz Maget, bezeichnete Glotz als „einen der bedeutendsten Intellektuellen und Vordenker“ in der Sozialdemokratie. Glotz war bis 1996 für die bayerische SPD Mitglied des Bundestages.

Einem Vorabbericht der „Bild“-Zeitung zufolge starb er nach kurzer schwerer Krankheit in einem Züricher Krankenhaus. Glotz war zuletzt am Institut für Medien- und Kommunikationsmanagement der Universität St. Gallen tätig. Der aus dem böhmischen Eger stammende Glotz war 1961 Mitglied der SPD geworden und zog 1972 erstmals in den Bundestag ein. Er machte sich rasch einen Namen als Medienexperte. In den 70er Jahren war er zunächst Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesbildungsministerium, bevor er als Wissenschaftssenator in die Berliner Politik wechselte.

1980 wurde Glotz auf Empfehlung des damaligen Parteivorsitzenden Willy Brandt Bundesgeschäftsführer. Er rief seine Partei zu einer programmatischen Erneuerung auf. Als Analytiker und Theoretiker genoss Glotz in der SPD großes Ansehen. 1987, als Brandt den Parteivorsitz aufgab, zog sich auch Glotz vom Amt des Bundesgeschäftsführers zurück. Er sei ein Mann Brandts gewesen und werde es bleiben, sagte er. Den Abschied aus der aktiven Politik kündigte Glotz Mitte 1996 an. Kurz darauf legte er im September sein Bundestagsmandat nieder. Als Gründe nannte er die Lebensplanung und Rücksichtnahme auf seine Gesundheit. Im Jahr 2002 war er Vertreter der rot-grünen Bundesregierung im EU-Konvent für eine Europäische Verfassung.

Seite 1:

„Sein kritischer Geist wird uns fehlen“

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%