SPD-Fraktion
Turbulente Zeiten auf der Oppositionsbank

Der Wechsel von den Regierungsplätzen auf die Oppositionsbank läuft auch bei einer Partei wie der SPD nicht geräuschlos. Zu besichtigen ist dies seit Tagen auf der Internetseite der SPD-Fraktion.
  • 0

BERLIN. Dort scheint ungeklärt, wer im Fraktionsvorstand für das zentrale Thema Arbeit verantwortlich zeichnet. Gewählt hatte die Fraktion Hubertus Heil als neuen Fraktionsvize „für Wirtschaft und Arbeit“. So viel steht fest. Der Teil „... und Arbeit“ aber fehlte online bereits vor einer Woche, tauchte kurzzeitig wieder auf und verschwand plötzlich erneut.

Anfang der Woche vermerkte die Fraktion im Netz: „Wirtschaft, Arbeit, Technologie, Tourismus“ - Hubertus Heil. Gestern dann stand vor seinem Namen nur noch „Wirtschaft und Technologie“. Inzwischen finden sich dort die Zeilen „Wirtschaft, Arbeit“, was auch so bleiben soll, wie die Pressestelle verspricht.

Heil selbst dürfte dies nicht weiter stören, durchlebt er doch eine weit turbulentere Woche: Am Montag musste er in seinem Bezirk Braunschweig für sich werben, wo er den designierten Parteichef Sigmar Gabriel als mächtigen Bezirkschef beerben wird. Am Dienstag bewältigte er die Aufgabe, erstmals als Oppositioneller im Bundestag gegen die Regierung zu wettern. Und heute hält er seine letzte Rede als Generalsekretär auf dem SPD-Bundesparteitag. Bis dahin dürfte auch online klar sein, wofür er künftig zuständig ist.

Kommentare zu " SPD-Fraktion: Turbulente Zeiten auf der Oppositionsbank"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%