SPD legt laut Forsa leicht zu
Union verliert laut Umfrage

Hoffnungsschimmer für die SPD? In der neuesten Forsa-Umfrage legen die Sozialdemokraten leicht zu, und die Union kommt auf ihren schlechtesten Wert seit eineinhalb Jahren. Unverändert stark sind weiterhin die Grünen.

HB HANDELSBLATT. Die Union kommt in der neuesten Forsa-Umfrage auf ihr schlechtestes Ergebnis seit eineinhalb Jahren, liegt aber trotzdem noch deutlich vor den anderen Parteien. Die SPD hingegen scheint sich aus ihrem Stimmungstief zu erholen.

Wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre, würden nur noch 42 Prozent der Deutschen die Union wählen. Das ist ein Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche. Die SPD legt im Vergleich zur Vorwoche um zwei Prozentpunkte zu und kommt jetzt auf 26 Prozent. Das berichtet das Hamburger Magazin "Stern".

Die Werte der kleineren Parteien blieben unverändert: Die Grünen liegen bei 13 Prozent, die FDP bei 8 Prozent und die PDS bei 7 Prozent. Die sonstigen Parteien kommen zusammen auf 4 Prozent. Forsa befragte vom 16. bis 20. August 2503 Bundesbürger.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%