SPD-Linke
Wowereit für Abgrenzung von Linkspartei vor Bundestagswahl

Der linke SPD-Flügel tritt inzwischen für eine klare Abgrenzung gegenüber der Linkspartei ein. „Auf absehbare Zeit, also bis 2009, halte ich die Linkspartei im Bund nicht für regierungsfähig“, sagte Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit im Interview mit dem Handelsblatt.

BERLIN. Wowereit selbst regiert die Hauptstadt seit 2002 mit einer rot-roten Koalition. Für die Bundestagswahl 2013 hält er allerdings eine rot-rote Option im Bund ausdrücklich offen. „Das liegt allein an der Linkspartei selbst“, sagte der Regierungschef. Auf absehbare Zeit, also bis 2009, halte ich die Linkspartei im Bund nicht für regierungsfähig. "Wie es bis zur nächsten Wahl 2013 aussieht, kann heute niemand sagen." Auch die Grünen seien erst Jahre nach ihrer Gründung regierungsfähig geworden.

Für eine klare Abgrenzung vor der Bundestagswahl hatte sich zuvor auch die stellvertretende Parteivorsitzende Andrea Nahles ausgesprochen, die den linken Flügel an der SPD-Spitze vertritt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%