„Spiegel“-Bericht Union will sich Lebensversicherer vorknöpfen

Die Union will einem Zeitungsbericht zufolge Versicherte künftig stärker vor Betrug mit ihren Lebensversicherungen schützen. Der Verkauf von Altverträgen sei ein Vertrauensbruch seitens der Versicherer.
Kommentieren
CDU und CSU wollen Versicherte offenbar stärker vor Betrug mit ihren Lebensversicherungs-Verträgen schützen. Quelle: dpa
Lebensversicherung

CDU und CSU wollen Versicherte offenbar stärker vor Betrug mit ihren Lebensversicherungs-Verträgen schützen.

(Foto: dpa)

BerlinIn der Union wird nach Angaben der CDU-Finanzexpertin Anja Karliczek erwogen, den Verkauf von Lebensversicherungen massiv zu erschweren. „Wir loten gerade eine Regelung aus, wonach die Versicherten einem Verkauf ihrer Verträge zustimmen müssten“, sagte die Politikerin dem Magazin „Der Spiegel“ laut einem am Freitag vorab veröffentlichten Bericht. Angesichts der niedrigen Zinsen haben einige Lebensversicherer aus Renditegründen das Neugeschäft eingestellt und versuchen sich von Altverträgen zu trennen, zum Teil durch Verkäufe an spezialisierte Abwicklungsgesellschaften („Run-Offs“). Karliczek nannte dies einen „Vertrauensbruch“ der Versicherer gegenüber ihren Kunden.

Der Chef der BaFin-Versicherungsaufsicht, Frank Grund, warnte davor, die Möglichkeiten dieses Marktes für Alt-Versicherungen zu überschätzen. „Ich glaube zum Beispiel nicht, dass man ohne Weiteres sechs schwache Versicherungen zusammenschließen kann und auf diese Weise eine starke schmiedet“, sagte er dem Magazin.

Aus Unionskreisen erfuhr die Nachrichtenagentur Reuters, dass sich die von Karliczek angesprochene Initiative in der CDU noch in einem sehr frühen Stadium befindet. „Von konkreten Initiativen sind wir noch ein gutes Stück entfernt.“ Allerdings hatte sich auch der Vize-Fraktionschef der Union, Ralph Brinkhaus, vor einem Monat schon kritisch geäußert. „Wie stellen leider fest, dass verstärkt ‚Run-Offs‘ diskutiert werden: Was etwa im Bereich Lebensversicherungen nicht mehr genügend Rendite bringt, soll abgestoßen werden.“ Das Thema werde jetzt angegangen.

  • rtr
Startseite

0 Kommentare zu "„Spiegel“-Bericht: Union will sich Lebensversicherer vorknöpfen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%