Startschuss für Ausschreibung am 16. Dezember erwartet
Polizei-Sicherheitsfunk kommt später

Nicht vor 2008 wird die Einführung eines digitalen Funksystems für Polizei und Feuerwehr vermutlich noch auf sich warten lassen.

HB BERLIN. Nach Informationen der „Welt“ wird sich der Start weiter verzögern. Das Projekt werde voraussichtlich erst im Frühjahr 2005 ausgeschrieben, erfuhr die Zeitung (Montag) aus Branchenkreisen. Zur Begründung hieß es, Bund und Länder hätten sich bisher nicht über die Verteilung der auf rund drei Milliarden Euro geschätzten Kosten einigen können.

Der abhörsichere Digitalfunk sollte ursprünglich zur Fußball-WM 2006 eingeführt werden. Dieses Vorhaben wurde schon vor Monaten aufgegeben. Potenzielle Bewerber rechneten nun laut „Welt“ damit, dass die Ministerpräsidentenkonferenz am 16. Dezember grünes Licht für das rund drei Milliarden Euro teure Projekt geben würde. Nun sei mit einem Start nicht vor 2008 zu rechnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%