Steigende Energiekosten
SPD fordert Senkung der Stromsteuer

Es ist Wahlkampf: Die SPD hat das Thema Stromsteuer für sich entdeckt. Der Fraktionsvorsitzende Steinmeier fordert die Regierung auf, angesichts steigender Energiekosten die Abgaben zu senken. Die FDP wäre interessiert.
  • 24

Wegen der weiter steigenden Strompreise hat die SPD die Bundesregierung dazu aufgerufen, gemeinsam eine deutliche Senkung der Stromsteuer zu beschließen. „Wir schlagen vor, als ersten Schritt die Stromsteuer um 25 Prozent zu senken, um die Kosten zu begrenzen“, sagte der SPD-Fraktionsvorsitzende Frank-Walter Steinmeier der Deutschen Presse-Agentur in Berlin. Im September werden die neuen Zahlen zur Umlage für die Förderung von Windrädern, Solarparks und Biogasanlagen erwartet. Es wird mit einem deutlichen Anstieg gerechnet. Die Umlage ist Teil des Strompreises, ebenso wie die Stromsteuer, die 2,05 Cent je Kilowattstunde ausmacht.

Auch die FDP kann sich eine Stromsteuersenkung vorstellen, Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bisher aber nicht. „Die Wahrheit muss auf den Tisch. Die Verbraucher werden die Zeche zu zahlen haben, für das ständige Hin und Her dieser Bundesregierung in der Energiepolitik“, sagte Steinmeier. „Erst der Ausstieg aus dem Ausstieg mit der deutlichen Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke, dann die 180-Grad-Kehrtwende nach Fukushima und dann eine sogenannte Energiewende, von der man bis heute nicht weiß, wer im Kabinett eigentlich den Hut auf hat.“ Das Missmanagement komme die Bürger und Unternehmen teuer zu stehen, meinte Steinmeier.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Steigende Energiekosten: SPD fordert Senkung der Stromsteuer"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • DIE LÖSUNG hab ich auch nicht.Das Wichtigste wäre erst mal das System nicht mehr zu unterstützen (durch Wahlen).
    Alle Bekannten (das eigene Umfeld AUFWECKEN !!!!).TV meiden !!Regionale Produkte kaufen (Globalisten meiden
    -Aldi,etc...).Gifte wie Fluorid,Aspartam-Verpackungen aus Aluminium - Medikamente meiden (das schwächt Körper UND Geist).
    Gruppen bilden und sich gegenseitig helfen !!!!!
    Das System schwächen - wo möglich !!!!
    Etc,etc,etc..........

  • Warum die Aufregung, die verkorkste "ENERGIE-POLITIK" mit einer fragwürdigen LOBBY im Hintergrund, wird für uns alle noch teuer zu stehen kommen.

    Wir deutsche werden bereits belächelt, im Ausland !

    Eine Energie-"Politik" mit vielen handwerklichen Fehlern erhält man nicht günstiger und gepaart mit LOBBYISMUS, wird es sehr teuer !

    TEURE LUXUS-SPIELZEUGE !

    Liebe mit verarschte und für dumm verkaufte Bürger/Wähler,
    wenn jetzt kein deutliches Signal von der Wählerschaft kommt, dann haben wir diese VERLOTTERUNG in vielen BEREICHE nicht anders verdient !!!

  • "SPD fordert Senkung der Stromsteuer"

    Interssant - bislang wolten die doch mit allumfassenden Steuererhöhungsplänen antreten.

    Was wohl die Grünen zu diesem Verrat sagen werden ?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%