Steuerschätzer
Steuerboom neigt sich 2009 dem Ende zu

Bund, Länder und Gemeinden können in diesem Jahr auf Steuermehreinnahmen in Milliardenhöhe hoffen. Dies ergab eine Umfrage des Handelsblatts unter Steuerschätzern. Doch im darauf folgenden Jahr dürfte der Strom abebben.

asr DÜSSELDORF. Bund, Länder und Gemeinden können in diesem Jahr auf Steuermehreinnahmen in Milliardenhöhe hoffen. Dies ergab eine Umfrage des Handelsblatts unter Steuerschätzern.

Demnach können Bund, Länder und Gemeinden dieses Jahr mit 560 bis 563 Milliarden Euro Steuereinnahmen rechnen. Das wäre sechs bis neun Milliarden Euro mehr, als die letzte Steuerschätzung im Mai ergeben hatte. Angesichts der boomenden Gewerbesteuer dürfte ein großer Teil der Mehreinnahmen bei den Kommunen landen.

Kommendes Jahr dürfte der Steuerboom wohl vorbei sein. Je nach Wirtschaftsentwicklung sind der Umfrage zufolge allenfalls noch geringe Mehreinnahmen wahrscheinlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%