Deutschland
Strukurelle Etatreformen

Im Wahlkampf bleibt die wirtschaftliche Vernunft oft auf der Strecke. Doch die Politiker sollten damit nicht durchkommen. Deshalb hat das Handelsblatt das "Lexikon des ökonomischen Flachsinns" gestartet.

....in Höhe von 25 Mrd. Euro sieht Bundesfinanzminister Hans Eichel vor. Für diesen Betrag wird er Bundesvermögen verschleudern. Dann ist das gesamte Tafelsilber perdu. Der Finanzminister täuscht weiter: Schuldenabbau? Wird erst gar nicht mehr erwähnt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%