Tarifabschluss
Mehr Lohn für Einzelhandel-Beschäftigte

Nach neun Monaten Verhandlungen haben sich die Tarifparteien im bayerischen und im saarländischen Einzelhandel auf Abschlüsse geeinigt. Dabei orientierten sich Arbeitgeber und Gewerkschaften am Berliner Pilotabschluss.

HB MÜNCHEN. Wie die Gewerkschaft Verdi mitteilte, werden die Entgelte um ein Prozent erhöht - für die rund 300 000 Beschäftigten in Bayern zum 1. Oktober 2006, für die 40 000 Beschäftigten im Saarland zum 1. September. Zusätzlich gibt es eine Einmalzahlung von 275 Euro, die in zwei Stufen gezahlt wird.

Am 1. April 2006 werden nach Angaben der Gewerkschaft 200 Euro ausgezahlt und am 1. April 2007 weitere 75 Euro. Der jeweilige Manteltarifvertrag und der Tarifvertrag über Sonderzahlungen wurden rückwirkend wieder in Kraft gesetzt. Mit dem neuen Tarifvertrag können die Einmalzahlungen und weitere 150 Euro entsprechend dem wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens mit freiwilligen Betriebsvereinbarungen nach unten und oben angepasst werden, wie die Gewerkschaft mitteilte.

Verdi hatte in Bayern einen generellen Gehaltszuschlag von 80 Euro pro Monat und 35 Euro für Auszubildende gefordert und zugleich Verschlechterungen beim Urlaubs- und Weihnachtsgeld abgelehnt. Die Tarifverhandlungen waren nach Gewerkschaftsangaben in beiden Tarifbezirken von zahlreichen Streikaktionen begleitet worden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%