Deutschland

_

Tarifverhandlungen: Welche Branchen um höhere Löhne ringen

Viele Branchen verhandelt derzeit über höhere Löhne. Doch obwohl weite Teile der deutschen Wirtschaft vom Aufschwung profitieren, gilt das längst nicht für alle Arbeitnehmer - eine Übersicht.

Bild 4 von 8

Metall- und Elektroindustrie

Am 28. April endete die tarifliche Friedenspflicht. Unmittelbar danach, in der Nacht zum Sonntag, waren Beschäftigte in mehreren Ländern in einen Warnstreik getreten, zunächst allerdings nur in einigen kleineren Betrieben. Die IG Metall in Frankfurt sprach von rund 2500 Teilnehmern, rund die Hälfte davon in Bayern.

Die Tarifvertragsparteien treffen sich im traditionellen Pilotbezirk Baden-Württemberg am 8. Mai zum vierten Mal; das ist noch vor dem ebenfalls pilotverdächtigen Tarifbezirk Nordrhein-Westfalen, wo die IG Metall und die Arbeitgeber am 11. Mai wieder an den Verhandlungstisch gehen.

Die IG Metall fordert 6,5 Prozent für zwölf Monate sowie mehr Mitbestimmung bei Leiharbeit und die unbefristete Übernahme von Ausgebildeten.